Copyright © bewusstgsund.ch
Schüssler-Salze, Mineralstoffe in homöopathischen Dosen Unter Schüssler-Salzen versteht man mineralische Salze, die innerhalb der von Wilhelm Heinrich Schüssler entwickelten Therapie als "Funktionsmittel" gelten. Funktionsmittel, die grundlegende Bestandteile der von ihm entwickelten Behandlung sind, sollen dabei helfen, die aus dem Gleichgewicht geratene Balance im Körper wieder herzustellen, wenn der Mineralstoffhaushalt im Körper gestört ist. Es gibt 12 Schüssler-Salze als Hauptfunktionsmittel und 15 Ergänzungsmittel. Schüssler-Salze sind in Tablettenform erhältlich, die man langsam im Mund zergehen lässt. Auf diese Weise werden die mineralischen Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen. Hauptbestandteil der Tabletten ist Milchzucker, für Patienten mit Laktose Intoleranz werden die Salze auch in anderer Form angeboten z.B. als Tabletten mit Hauptbestandteil Kartoffelstärke. Es sind auch Salben und Lotionen für die örtliche Anwendung auf entzündeten Stellen der Haut erhältlich. Schüssler Salze sind keine Mineralstoffe im herkömmlichen Sinne, wie sie in vielen Nahrungsergänzungsmitteln vorhanden sind. Die Mineralsalze von Schüssler werden oft auch Funktionssalze genannt und fördern die Stoffwechselfunktion der Gewebe, Zellen und Organe. Schüssler Salze sind potenziert, das heisst stark verdünnt. Dadurch wird ein sanfter Reiz ausgeübt, der die Zellen anregt, die lebensnotwendigen Mineralsalze vermehrt aus der Nahrung aufzunehmen und diese richtig zu verteilen. Die Beratung Schüssler-Salze wird von Irmgard Benz durchgeführt.
Aktuallisierung 15.03.2019 Copyright © bewusstgsund.ch
Schüssler-Salze, Mineralstoffe in homöopathischen Dosen Unter Schüssler-Salzen versteht man mineralische Salze, die innerhalb der von Wilhelm Heinrich Schüssler entwickelten Therapie als "Funktionsmittel" gelten. Funktionsmittel, die grundlegende Bestandteile der von ihm entwickelten Behandlung sind, sollen dabei helfen, die aus dem Gleichgewicht geratene Balance im Körper wieder herzustellen, wenn der Mineralstoffhaushalt im Körper gestört ist. Es gibt 12 Schüssler-Salze als Hauptfunktionsmittel und 15 Ergänzungsmittel. Schüssler-Salze sind in Tablettenform erhältlich, die man langsam im Mund zergehen lässt. Auf diese Weise werden die mineralischen Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen. Hauptbestandteil der Tabletten ist Milchzucker, für Patienten mit Laktose Intoleranz werden die Salze auch in anderer Form angeboten z.B. als Tabletten mit Hauptbestandteil Kartoffelstärke. Es sind auch Salben und Lotionen für die örtliche Anwendung auf entzündeten Stellen der Haut erhältlich. Schüssler Salze sind keine Mineralstoffe im herkömmlichen Sinne, wie sie in vielen Nahrungsergänzungsmitteln vorhanden sind. Die Mineralsalze von Schüssler werden oft auch Funktionssalze genannt und fördern die Stoffwechselfunktion der Gewebe, Zellen und Organe. Schüssler Salze sind potenziert, das heisst stark verdünnt. Dadurch wird ein sanfter Reiz ausgeübt, der die Zellen anregt, die lebensnotwendigen Mineralsalze vermehrt aus der Nahrung aufzunehmen und diese richtig zu verteilen. Die Beratung Schüssler-Salze wird von Irmgard Benz durchgeführt.
Gesundheitspraxis bewusstgsund Buchs SG